iTunes wird DRM-frei

Hoffentlich ist das der Anfang vom Ende: Auf der MacWorld hat Apple soeben angekündigt, dass ab heute 8 Millionen Songs ohne DRM (Digital Rights Management) angeboten werden. Allerdings ändern sich auch die Preise. Vom Einheitspreis $0.99 wird gewechselt auf mehrere Preismodelle: $0.69, $0.99 bzw. $1.29 pro Song. Bereits gekaufte Songs können wohl über ein kostenpflichtiges Angebot auf DRM-frei aktualisiert werden ($0.30 pro Song?). Ob das auch sofort für den deutschen iTunes-Store gilt, muss sich aber erst noch zeigen (Update: Sieht so aus).

Das ist in meinen Augen ein sehr positiver Schritt in die richtige DRM-freie Zukunft. Genau aus diesem Grund habe ich nämlich mich bisher bei iTunes immer ein wenig zurückgehalten und dann doch lieber zur guten alten CD gegriffen. Jetzt gibt es nur noch einen kleinen Kritikpunkt: Ich will mehr lossless-Stücke.

4 Antworten

  1. 1
    the Geek schrieb:

    Neu ist DRM-freie Musik bei iTunes aber nicht. “iTunes Plus” gibt es ja schon länger. Einzig die Änderungen am Preismodell sind neu. Jetzt werden die Songs bei iTunes also bald teurer und das bisher einfache Preismodell wird komplizierter und unattraktiver gemacht.
    Ich hoffe mal das sich die Entwicklung nicht fortsetzt und ich dann demnächst bei iTunes das gleiche für ein Album bezahle wie bei amazon.

    Ich hätte lieber mal ein Geschäftsmodell, bei dem ich meine alten iTunes Songs und Alben, die ich mir über-gehört habe, verkaufen oder versteigern kann. Das geht ja bisher nicht.

  2. 2
    sab schrieb:

    Die Neuerung bei iTunes Plus ist allerdings, dass es bis April auf den kompletten Song-Katalog ausgeweitet werden soll. Bisher sind AFAIK nur Songs von EMI ohne DRM verfügbar gewesen.

  3. 3
    ects schrieb:

    Ab April 2009 will die Telekom-Tochter Musicload das komplette Repertoire an Musiktiteln ohne DRM anbieten. Sämtliche Musikstücke sollen dann bei Musicload im MP3-Format heruntergeladen werden können.

    Quelle: http://www.golem.de/0901/64472.html

    Endlich sehen sie es ein! Was bringen einem sonst die Downloads wenn man sie nicht auf CDs brennen darf bzw. die HiFi-Anlage und der MP3-Player nicht DRM-fähig sind…

  4. 4
    Bald auch im deutschen iTunes Filme zum Download? schrieb:

    [...] sablog.de » Blog Archiv » iTunes wird DRM-frei [...]

Antwort schreiben

XHTML: Du kannst die folgenden XHTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>